Logbuch-ID MI31032121

Es sind nun einige Tage vergangen seit meinem ersten Logbucheintrag und viel hat sich leider noch nicht getan. Weniger Zeit wie erwartet und andere Prioritäten haben meinen Fortschritt nicht so schnell vorranschreiten lassen wie ich gedacht habe. Jedoch hat auch dies seine Vorteile wie Ihr später noch lesen werdet. Nun aber zur Erweckung unseres ersten Kapselpiloten.

Stunde 0

Alan Gastrell, unser Kapselpilot der Minmatar erblickt am 26.03.2021 das Licht der Welt, oder eher das Licht von New Eden. Die Charaktererstellung mit optischen Anpassung ist schnell abgeschlossen. Alan Gastrell soll ein Minmatar werden, aber wieso eigentlich?

Jeder hat ja so ein gewisses Schiff im Kopf. Etwas worauf man hinarbeiten kann und im optimalen Fall auch noch die zwischenstationen vor Augen um dieses Ziel zu erreichen. In meinem Fall ist es die Machariel, ein Piraten-Schlachtschiff welches die Stärken von Gallente und Minmatar in sich Vereinigt. In dieses Bezug sind für mich aber auch eher die Boni der Minmatar ausschlaggebend für diese Entscheidung. Optisch wie auch von den Funktionen her bietet die Machariel mir einfach alles was ich für den Combat Bereich PVE brauche. Viele würden wohl eher zu einer Rattlesnake oder aber einem reinen Dronenboot greifen, vorallem für Mission Running und Combat Anomalien, jedoch ist dies keine allzu große Herausforderung.

So ist die Wahl schlussendlich auf die Minmatar gefallen und ich bereue diese Entscheidung kein bisschen.

Und schon geht es los

Der Ablauf ist vom Prinzip ja immer der selbe. Erst kommt das Tutorial mit Aura, dann die Karriereagenten und zum Schluss die Epic Arc Missionsreihe der „Sister of Eve“. Spannendes Gameplay ist definitiv was anderes, andererseits ist das Startkapital und die Zeit zum lernen der grundlegenden Skills nicht zu verachten und zum wieder reinkommen in Eve genau das richtige.

Die Skillqueue ist gefüllt und wir bereit für unser Abenteuer.

Im Handumdrehen sind die ersten Karriereagenten abgeschlossen und selbst meine Sammelleidenschaft kann ich dabei ausleben. So kommt es auch zu meiner ersten kleinen Errungenschaft. Die „125mm Light ‚Scout‘ Autocannon 1 liegt in meinem Frachtraum. Ein zufälliger Drop der mal eben so einen Wert von 2 Millionen ISK einbringt.

Eine weitere Idee bringt zusätzlich einen kleinen ISK-Segen. Im Questverlauf der Karriereagenten für „Fortgeschrittenes Militär“ lassen sich die zwei Schiffe für die Selbstmord-Missionen vorher versichern. Entscheidet man sich für eine Deckungshöhe von 100% so gibt es als Beispiel bei der Rifter ganze 500K ISK oben drauf.

—>

Ein weiterer Meilenstein ist der Abschluss der Karriereagenten und somit der Erhalt unseres ersten Zerstörers.

Trasher Fitting

Nicht lange und das erste Thrasher Fitting ist gezaubert. Eine Menge DPS und eine Verteidigung die eher zu vernachlässigen ist. Schließlich soll Dagan später wirklich schnell im Dreck liegen. Definitiv kein perfektes Fitting, aber mit der Zeit wird auch das verbessert werden.

Gyrostabilizer I
Gyrostabilizer I

1MN Monopropellant Enduring Afterburner
Small F-S9 Regolith Compact Shield Extender
Compact Multispectrum Shield Hardener

200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
200mm Light 'Scout' Autocannon I
Salvager I

Small Projectile Burst Aerator I
Small Core Defense Field Extender I
Small Core Defense Field Purger I

Im Grunde genommen alles recht Simpel, wir fliegen nah an den Feind heran und dann gibt es ordentliche DPS um die Ohren. Garkein schlechter Plan, doch hier und da sollte man vielleicht schon auf die gegnerischen Resistenzen achten. So kam es auch schnell dass ich inmitten einer Menge Frigatten und Zerstörer auf einmal mit Hälfte der Struktur wie eine einfache Glaskanone da stand. Zum Glück ging der Warp noch durch und ich durfte meine teure Trasher vorerst behalten.

Teuer ist in dem Zusammenhang vielleicht auch Ansichtssache, doch hat mich das Fitting fast komplett Blank gemacht. Da kommt die Epic Arc Questreihe gerade recht um mein Konto wieder etwas aufzubessern. aber beim nächsten mal mehr.

Euer Alan Gastrell

Empfohlene Logbucheinträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.