Logbuch-ID DO15042121

Kälte und ein Summen, ganz leise nur und doch unüberhörbar. Aber Kälte? Wie konnte das sein? Wage Erinnerung durchfluten meinen Geist und ein flaues Gefühl im Magen breitet sich aus, aber war dies überhaupt möglich, oder doch nur Fragmente der Vergangenheit?

So schnell wie der Gedanke gekommen war, so schnell war er auch wieder verschwunden. „Denke an das Training“ meditiere ich in meinem Kopf und es klappt. Die Gedanken klären sich und so langsam ergibt das Chaos in meinem Kopf einen Sinn. Ich bin gestorben, oder wohl eher, ich wurde getötet, und dass auch noch auf meinen eigenen Wunsch hin. Allein diese Worte zu denken war schon surreal, aber die Bedeutung all dessen, war noch viel surrealer und erschreckender. Schließlich habe ich mich die letzten Jahre sogar darauf vorbereitet zu Sterben.

Es war meine Reise, mein persöhnlicher Weg eine Kapselpilotin zu werden. Aufnahmeprüfungen, immer wieder Tests und endloses Lernen, all das um wahrhaft Unsterblich zu werden. Bis zum Ende bin ich den Weg gegangen und werde ihn nun noch weiter gehen! Etwas bewirken, Jemand sein und etwas Bedeutsames tun.

Eine weibliche Stimme wie aus weiter Ferne reißt mich aus den Gedanken. Und wieder das Summen, aber war es das denn wirklich? Eher ein Piepen und bei genauerem hinhören noch eher ein Alarm. Nicht sehr laut, aber nun viel deutlicher. Vorsichtig öffne ich meine Augen. Es brennt und zieht, doch ist dies wohl völlig normal. Schließlich hat dieser Clon noch nie seine Augen geöffnet. Alles fühlt sich so real, so erschreckend vertraut an.

Und da, zum ersten Mal sehe ich es. Mein eigenes Spiegelbild, genauso wie ich gewesen war, und doch irgendwie auf eine merkwürdige Art makeloser, sogar perfekter. Der Prozess der Erweckung scheint langsam abgeschlossen zu sein. Die Gedanken beruhigen sich, die Sinne sind geschärft und auch das Verständnis all dessen kehrt langsam zurück.

Aura, die künstliche Intelligenz, die mich die letzten Jahre begleitet, und selbst mein Ableben überwacht hat, steht mir zur Seite. Mit Ihr zusammen werde ich meinen Weg in New Eden finden, wohin mich dieser auch immer führen mag.

Fortsetzung folgt …

Soll ich diesen Schreibstil für Estelle weiterführen ? Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Euer Alan Gastrell

Empfohlene Logbucheinträge

2 Kommentare

  1. Elias Nightstorm sagt:

    Mir gefällt der RP-Stil – aber du musst wissen ob du ihn für längere Zeit durchhalten kannst.

    1. Alan Gastrell sagt:

      Ein guter Punkt definitiv. Ich merke auch schon beim weiter schreiben wie schwierig es ist durch einen Text so wenig voran zu kommen. Aber ich bin sowieso noch am Anfang und man wird sehen wohin die Reise geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.